Stefanie & Andreas Hupe | Peilweg 62 49479 Ibbenbüren (Tel.: 02574 9394301) | Herthaseestr.62 48477 Hörstel (Tel.: 05459 / 803830)

Das Konzept

Das Konzept

Motopädagogisches Reiten auf dem Erlebnisreiterhof Hupe

Dem Motopädagogischem Reiten liegt die allgemeine Motopädagogik bzw. Psychomotorik zugrunde. Motopädagogik bedeutet Erziehung durch Bewegung. Die Übungen und Spiele dazu dienen verstärkt der Sinneswahrnehmung. Jedes Kind und jeder Erwachsene wird dort abgeholt, wo er gerade steht und individuell gefördert. Die Menschen lernen ihre Fähigkeiten kennen, nehmen sie bewußt wahr, akzeptieren Defizite oder erweitern ihre Kompetenzen. Jeder entscheidet selbst den Schwierigkeitsgrad. Die Aufgaben sind so gestellt, daß es verschiedene Schweregrade gibt. Wir begleiten, geben Anregungen, motivieren. Im Vergleich zum Voltigieren gibt es bei uns keine festen Bewegungsabläufe, die trainiert werden. In der Regel finden die Spiele in integrativen Gruppen statt.

"Wer viel erlebt,dem wird mehreinfallen." 
F.Vester

Beim motopädagogischen Reiten wird das Pferd (evtl. auch andere Tiere) zum Spiel- und Sozialpartner. Tiere dienen uns in vielen Fällen als "Therapeuten" und sind oft schon Motivation genug. Ein Therapiepferd muß unbedingt einen einwandfreien Charakter haben und ein ausgeglichenes Temperament. Es hat in der Regel eine spezielle Ausbildung, kann viel leisten im physischen Sinne, und unterliegt einem enormen psychischen Stress. Das Pferd wird immer geführt, bei uns wird das Arbeiten an der Longe möglichst vermieden. Fast immer finden die Spielegruppen unter freiem Himmel statt. Natürliche und artgerechte Haltung sind oberstes Gebot. 


Welche Menschen profitieren vom Motopädagogischem Reiten?

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Verhaltensstörungen in Form von übermäßiger Angst, Abwehr Aggression, Hyperaktivität, Passivität, die motorisch wenig aktiv sind (steif, unbeweglich, zierlich, kraftlos), mit Auffälligkeiten/Defiziten im Bereich der Sprache, mit Konzentrationsproblemen, mit Wahrnehmungsstörungen, oder aber die Lust haben, ihre Freizeit mit Pferden zu verbringen und gerne in der freien Natur sind.

 

 

 "Motopädagogisches Reiten"

Ein Buch aus der Praxis für die Praxis

  Jetzt neu überarbeitet und auf CD gebrannt, für Sie zum nachschlagen oder ausdrucken.

Ein kleiner Theorieteil, und viele, viele erprobte Praxisbeispiele bringen Ihnen das Konzept

unserer Arbeit näher.

Um die 100 Spielideen auf ca. 75 Seiten.

 erlebnisreiterhof@gmx.de

 

 

 

 

Andreas & Stefanie Hupe 2006 - 2017

Admin | Kontakt | Impressum | AGB | Links